Automatisieren. Projektieren. Integrieren.

Die Open House Plattform realisiert mit Schwarmintelligenz und Agilität Energie-Einsparpotenziale deutlich schneller und mit maßgeschneiderter Effizienz. Sie orchestriert den gesamten Ablauf der Realisierung von Energieeinsparungen. Von einem automatisierten Prozess zur Identifikation und Bewertung von Einsparpotenzialen, über die Auswahl der idealen Lösung, der Realisierung und Integration in Ihre bestehende Infrastruktur.

Unser Ansatz

Schnell

Durch kurze Umsetzungszyklen schnell von Einsparungen profitieren

Agil

Flexibel mit Hilfe digitaler Tools individuelle Lösungen gemeinsam umsetzen

Ende-zu-Ende

Modular und individuell - eine maßgeschneiderte Lösung für jeden Kunden

als-Service

Mieten statt kaufen – mit Einsparversprechen und Finanzierung inklusive

Immenses Potenzial

Ob bei Pumpen, Druckluft oder Beleuchtung, für Industrieunternehmen in Deutschland bietet sich großes Potenzial energieeffizienter zu produzieren, und so für höhere Nachhaltigkeit des Ressourceneinsatzes zu sorgen. Dabei sind die Ausgaben für Energie mehr als nur ein Kostenfaktor. Heute ist die Entwicklung hin zu höherer Energieeffizienz, das Bewusstsein über den CO2-Fußabdruck oder die Zielsetzung der Klimaneutralität eine Frage der Firmenpositionierung; nachhaltiger Umgang mit Energie eine politische Zielsetzung und Klimabewusstsein eine gesamtgesellschaftliche Herausforderung.

Einsparpotenziale erkennen und bewerten

Open House of Energy begleitet Sie auf dem Weg, Energieeffizienz zu steigern, Emissionen zu sparen und Energiekosten zu senken. Als Motor für diesen Prozess präsentieren wir die Energie Effizienz Engine (E3). Sie stellt eine automatisierte Qualifizierung von Einsparideen sicher und verbindet alle Player im Ökosystem, um die beste Lösung zu finden.

Umfassender Service, auch ohne Investitionen

Im Energie-als-Service Modell stellen wir die von Ihnen benötigten Energieleistungen maßgeschneidert bereit. Im Anwendungsfall Licht-als-Service also die komplette Beleuchtungsanlage. Ähnlich wie bei Cloud-Services leasen unsere Kunden die Leistung, ohne eigene Investitionen tätigen zu müssen.

Kundenübersicht

Fallbeispiel Automotive

Kostenreduzierung und optimierte Beleuchtung

Das Thema Energie und Ressourcen sparen wird in unserem Konzern seit Jahren immer wichtiger. Open House of Energy konnte uns eine hohe Stromersparnis garantieren.

Leiter Energiemanagement

Ersparnis pro Jahr

Strom-80%

CO2-73%

Kunde: großer dt. Nutzfahrzeuge Hersteller
Branche: Automotive
Projekt: Licht-als-Service

Open House of Energy wurde als Full-Service Provider mit der Erneuerung der Beleuchtungsanalage an einem der Produktionsstandorte eines namhaften deutschen Nutzfahrzeuge Herstellers betraut. Die bestehende Lösung und die vorhandene Infrastruktur waren veraltet, der Energieverbrauch hoch, und die Sichtqualität ungenügend. Zielsetzung war, die Energiekosten sowie den Wartungsaufwand zu reduzieren und gleichzeitig die Arbeitsqualität zu verbessern. Von der Konzeption, über den Einkauf, die Projektumsetzung und Montage setzte Open House das Effizienzprojekt um, ohne den laufenden Betrieb zu stören. Der Kunde nutzt die Beleuchtungsanlage im Licht-als-Service-Modell, d.h. Investition und Instandhaltung erfolgen durch Open House of Energy.

Die ersten messbaren Einsparungen konnten wir bereits 8 Wochen nach Auftragsvergabe feststellen. Wir sparen inzwischen 80% der Stromkosten und konnten unsere CO2 Emissionen um 73% reduzieren.

Leiter Energiemanagement

Jetzt CO2 sparen!

Open House of Energy begleitet Sie auf dem Weg, Energieeffizienz zu steigern, Emissionen zu sparen und Energiekosten zu senken. Lassen Sie uns gemeinsam Einsparoptionen in ihrem Unternehmen identifizieren.